Verwendung von Smart-Calender-Regeln

Klicken Sie hier um Smart Calendar-Regeln einzurichten.

The Smart Calendar Rules help property managers to manage their listings' availability in an automated way while targeting a larger audience at the same time.  

 

One property, multiple listings

Es ist möglich, verschiedene Inserate für verschiedene Teile derselben Immobilie zu haben.
In unserem Beispiel hat ein Hausverwalter ein zweistöckiges Haus. Er führt die 1. Etage, die 2. Etage und das gesamte Haus separat auf.
Nun kann er eine Regel erstellen, so dass, wenn jemand "Gesamtes Haus" bucht, dies automatisch die gleichen Daten für die Inserate "1. Etage" und "2. Etage" sperrt.
In diesem Fall sollten Sie folgende Regeln erstellen:

  • Wenn "1. Etage" gebucht wird, blockieren Sie "Gesamtes Haus" (und umgekehrt, mit "umgekehrter Regel").
  • Wenn "2te Etage" gebucht wird, blockieren Sie "Gesamtes Haus" (und umgekehrt, mit "umgekehrter Regel").

Wenn die Smart Rule zwei Inserate, A und B, verknüpft, sperrt eine Buchung für Inserat A den Kalender für Inserat B. Durch manuelles Sperren des Kalenders für Inserat A wird der Kalender für Inserat B NICHT blockiert.

 

Gleiche Immobilie, anderes Publikum

Um ein größeres Publikum anzusprechen, kann ein Hausverwalter eine Smart-Calender-Regel einrichten, um einige Inserate für dasselbe Objekt zu erhalten (z. B. ein für vier Personen geeignetes Objekt kann separat als ein für zwei Personen geeignetes Objekt aufgeführt werden).